Hersfeld-Rotenburg, Schwalm-Eder und Vogelsberg

Ein Archiv für drei Landkreise: Land Hessen fördert Zusammenarbeit

Hersfeld-Rotenburg. Das Land Hessen fördert die Zusammenarbeit der Landkreise Hersfeld-Rotenburg, Schwalm-Eder und Vogelsberg an einem interkommunalen Archiv mit 100.000 Euro.

Diese Nachricht wurde jetzt zusammen mit einem Förderbescheid von Claus Spandau, Geschäftsführer des Kompetenzzentrums für Interkommunale Zusammenarbeit (KIKZ), an die drei Landräte, Dr. Michael Koch, Winfried Becker (Schwalm-Eder) und Manfred Görig (Vogelsberg), überbracht.

„Allein im Landkreis Hersfeld-Rotenburg sind es gut fünf Kilometer Akten, die darauf warten, von Archivaren begutachtet zu werden. In den Nachbarkreisen ist es kaum anders“, erklärt Landrat Koch. Sein Amtskollege Winfried Becker erklärte„Mit diesem gemeinsamen Projekt bekommen wir die erforderliche fachliche Kompetenz für den Aufbau eines Archives im Bereich der Kreisverwaltung.“

„Auf Augenhöhe“

Für Landrat Manfred Görig steht bei der Zusammenarbeit im Vordergrund, dass sich die drei Landkreise „partnerschaftlich auf Augenhöhe zu diesem Projekt entschlossen haben“. Die Kooperation sei sinnvoll, da die Verwaltung des kommunalen Archivgutes für das Gebiet der drei Kreise nur einmal aufgebaut werden müsse. Durch die Konzentration auf eine Fachstelle könne diese Pflichtaufgabe der Kreise kostengünstiger als im Alleingang erledigt werden.

Die Leitung der Fachstelle wird Dr. Sebastian Kraffzig übernehmen. Mit im Team sind drei weitere Mitarbeiterinnen. Das Archivgut der drei Kreise verbleibt in deren Eigenverantwortung und wird an drei dezentralen Orten gelagert und verwaltet. (red/kai)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Bad Hersfeld
Kommentare zu diesem Artikel