Polizeibericht

Drei Verletzte bei Auffahrunfall in der Homberger Straße in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld. Drei Autos waren am Freitag gegen 18 Uhr an einem Auffahrunfall in der Homberger Straße beteiligt, drei Menschen wurden leicht verletzt.

Zunächst hatte nach Angaben der Polizei ein stadteinwärts fahrender 44-jähriger Bad Hersfelder sein Auto in Höhe der Hausnummer 140 verkehrsbedingt bis zum Stillstand abgebrems. Auch der hinter ihm fahrende 26-Jährige aus Bad Hersfeld schaffte es, rechtzeitig zu bremsen. Der dann folgende 27 Jahre alte Bad Hersfelder reagierte jedoch zu spät und schob mit seinem BMW die beiden vor ihm haltenden Volkswagen aufeinander.

Bei dem Unfall wurden der 27-jährige Unfallverursacher, der 26-Jährige und seine 19 Jahre alte Mitfahrerin leicht verletzt. Am Auto des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Wegen auslaufender Betriebsstoffe war auch die Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld im Einsatz.

Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf etwa 16 000 Euro. (red/zac)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Wolfgang Cibura - stock.adobe.com

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion