Konzert am 5. Februar

Dank Glück und Beziehungen: Deep-Purple-Star Ian Paice tritt im Lokschuppen Bebra auf

+
Planen einen unvergesslichen Abend für Deep-Purple-Fans: Gitarrist Frank Pané, Star-Schlagzeuger Ian Paice, Sänger Robert Thomas Walsh, Keyboarder Paul Morris und Bassist Malte Frederik Burkert. 

Deep-Purple-Star Ian Paice tritt im Lokschuppen in Bebra auf. Ursprünglich war das nicht geplant. 

  • Ian Paice, Gründungsmitglied von Deep Purple, tritt im Lokschuppen in Bebra auf.
  • Das Konzert kam durch Glück und gute Beziehungen zustande.
  • Das Rolling Stones Magazin führte den Rocker auf Platz 21 der 100 besten Schlagzeuger aller Zeiten.

Als die Tour vonDeep-Purple-Star Ian Paice geplant wurde, stand Bebra nicht auf der Liste. Dass der Schlagzeuger der britischen Rockband („Smoke On The Water“) nun doch am Mittwoch, 5. Februar, ab 20 Uhr im Lokschuppen spielt, hat etwas mit Beziehungen zu tun – und einer gehörigen Portion Glück.

„Ich wollte ihn unbedingt“, sagt Lokschuppen-Geschäftsführer Matthias Bähr, für den Paice und die Band Purpendicular die beste Deep-Purple-Show auf die Bühne bringen, die es derzeit zu sehen gibt – Auftritte der Original-Rocker miteingeschlossen. 

Deep-Purple-Star: Ein Veranstaltungsort fiel aus

Zudem passe der Ansatz der Konzertreihe – ein „Best Of“ der großen Band-Klassiker nicht im Stadion, sondern in Clubatmosphäre – zum Lokschuppen. Doch trotz guter Beziehungen, so Bähr, sollte der Rockzug zunächst an Bebra vorbeifahren. 

Dann fiel ein Veranstaltungsort aus. „Ich habe einen Anruf bekommen: Wir haben einen Platz frei, wenn du uns willst, musst du jetzt zusagen.“ Das tat der Geschäftsführer. „Für Fans ist das ein absolutes Muss“, wirbt er für den Abend im Lokschuppen.

Ian Paice: Letztes Deep Purple Gründungsmitglied

Der 71-jährigeIan Paice ist das einzig verbliebene Gründungsmitglied bei Deep Purple, auf allen anderen Positionen wurde durchgetauscht. Die Rockzeitschrift Rolling Stone führte ihn 2016 auf Platz 21 der 100 besten Schlagzeuger aller Zeiten. 

Auch die Mitglieder der Tribute-Band Purpendicular sind in Rockkreisen keine Unbekannten: Neben Paice stehen mitPaul Morris etwa der Ex-Keyboarder des Deep-Purple-Ablegers Rainbow und mit Frank Pané der Gitarrist der deutschen Hardrock-Band Bonfire auf der Bühne.

Tickets gibt es ab 39,95 Euro bei Eventim, bei den HNA-Geschäftsstellen in Rotenburg und Bebra und bei der Heinrich Funk GmbH in Bebra, Bismarkstraße 5.

Quelle: HNA

Kommentare