Rettungshubschrauber im Einsatz

Motorradfahrer stürzt nach Überholen bei Cornberg schwer

Ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Wanfried ist am Montag nach einem Überholvorgang bei Cornberg von der Straße abgekommen, durch den Flutgraben gefahren und dort gestürzt. 

Sein Rad stieß anschließend gegen einen Telefonmasten. Er verletzte sich so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Rot-Kreuz-Krankenhaus nach Kassel geflogen wurde.

Die 59-Jährige wollte gegen 14.30 Uhr auf der Kreisstraße 50 von Erkshausen in Richtung Rockensüß ein Auto überholen. Als Unfallursache nimmt die Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit an, der Schaden am Motorrad: etwa 2000 Euro.

Rubriklistenbild: © Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion