6500 Euro Schaden 

Zwei Autos stießen auf Kreuzung bei Bosserode zusammen 

Bosserode. Ein Autofahrer aus Wildeck und einer aus Bebra sind am Montagmittag bei Bosserode zusammengestoßen. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.

Auf der Vorfahrtsstraße, der Landstraße zwischen Hönebach und Obersuhl, ist am Montagmittag ein Autofahrer aus Bebra unterwegs gewesen. Ein Fahrer aus Wildeck kam von der Kreisstraße aus Richtung Bosserode und wollte auf die Landstraße nach links einbiegen. Dort stießen die beiden Fahrzeuge nach Angaben der Polizeistation Rotenburg zusammen. Der Gesamtschaden wird auf 6500 Euro beziffert. (red/zac)

Auch interessant

Mehr zum Thema

WildeckBlaulicht