22-Jähriger schwer verletzt

Richelsdorf: Radler nach Kettenriss schlimm gestürzt

Richelsdorf. Schwer verletzt ins Hersfelder Klinikum musste ein Radfahrer aus Kiel, der am Mittwoch in Richelsdorf schlimm gestürzt war.

Der 22-Jährige befuhr gegen 21.50 Uhr den Geh/Radweg auf der Straße „Steinkaute“, als vom Fahrrad die Kette abriss. Der Fahrer geriet hierdurch mit der rechten Pedale an eine Grundstücksmauer und kam zu Fall. Der Kieler wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht. Es entstand kein Sachschaden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

BlaulichtWildeck
Kommentare zu diesem Artikel