2,7 Promille

Betrunkener schlägt zu und droht Passanten mit Klappmesser

Sontra. Ein 48-Jähriger aus Sontra hat am Donnerstagabend zuerst einen 45-Jährigen Sontraer mit der Faust auf die Stirn geschlagen und dann Passanten mit einem Klappmesser bedroht.

Der Atemalkoholtest nach der Festnahme des 48-Jährigen ergab 2,8 Promille, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Vorfall ereignete sich gegen 18.20 Uhr in der Burhaver Straße in Sontra. Nachdem der Angreifer das Klappmesser gezogen hatte, versuchte ein weiterer 45-Jähriger, den Mann zu beruhigen. 

Als er daraufhin von ihm attackiert wurde, gelang es ihm, das Messer abzuwehren und den Angreifer zu entwaffnen. Dabei zog er sich eine leichte Schnittwunde an der linken Hand zu. 

Gegen den 48-Jährigen aus Sontra wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Sontra