49-Jähriger würgte Mitarbeiter

Betrunkener randalierte vor Einkaufszentrum in Bebra

Bebra. Zwei Funkstreifen der Polizei waren nötig, um einen randalierenden Betrunkenen in Bebra festzunehmen.

Wie die Polizei mitteilt, randalierte ein 49-jähriger Mann aus Wildeck am Montag vor dem Einkaufszentrum an der Nürnberger Straße. Nachdem er eine Flasche Wodka getrunken hatte, beleidigte er das Personal des Einkaufszentrums, Taxifahrer und Passanten. Einen Mitarbeiter packte er sogar an den Hals und würgte ihn, so die Polizei. Zwei Funkstreifen mussten sich ebenfalls Beleidigungen des Betrunkenen anhören und nahmen ihn dann schließlich zur Ausnüchterung fest.

Gegen den 49-Jährigen wird wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung, sowie Beleidigung und Bedrohung ermittelt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion