Polizeibericht

Betrunkene schlägt Kind im Cantus

Bad Hersfeld/Eschwege. Eine offensichtlich betrunkene Frau soll am Sonntag am Stadtbahnhof Eschwege ein Kind im Zug (Cantus) geschlagen haben. Darüber wurde die Polizeistation Sontra gegen Mittag informiert.

Die Beamten holten die Frau, die ihre Personalien nicht freiwillig nennen wollte, in Sontra aus dem Zug. Nach Angaben von Zeugen soll sie einen Zwölfjährigen aus Bad Hersfeld gegen den Kopf geschlagen haben.

Bei der Tatverdächtigen handelt sich nach Angaben der Polizei um eine 54-Jährige aus Chemnitz. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. 

Strafverfahren eingeleitet

Der Junge wurde seiner Mutter am Bahnhof übergeben, gegen die 54-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. (red/zac)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.