Polizeibericht

Betrunkene schlägt Kind im Cantus

Bad Hersfeld/Eschwege. Eine offensichtlich betrunkene Frau soll am Sonntag am Stadtbahnhof Eschwege ein Kind im Zug (Cantus) geschlagen haben. Darüber wurde die Polizeistation Sontra gegen Mittag informiert.

Die Beamten holten die Frau, die ihre Personalien nicht freiwillig nennen wollte, in Sontra aus dem Zug. Nach Angaben von Zeugen soll sie einen Zwölfjährigen aus Bad Hersfeld gegen den Kopf geschlagen haben.

Bei der Tatverdächtigen handelt sich nach Angaben der Polizei um eine 54-Jährige aus Chemnitz. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. 

Strafverfahren eingeleitet

Der Junge wurde seiner Mutter am Bahnhof übergeben, gegen die 54-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. (red/zac)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Blaulicht
Kommentare zu diesem Artikel