Gesamtschaden: 6000 Euro

Umleitung bei Bebra: Auto fährt beim Abbiegen gegen Lkw

Ein 34-Jähriger ist am Donnerstag zwischen Bebra und Lispenhausen mit seinem Auto gegen einen Sattelzug gefahren. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.  

Der Autofahrer aus Bebra war laut Polizei gegen 9.30 Uhr auf der Umleitungsstrecke zwischen Lispenhausen und Bebra unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Bebra-Mitte und Bebra-Nord wollte er an der Kreuzung von Umleitung und Bundesstraße in Höhe von Hessen Forst Technik nach rechts auf die B 27 in Richtung Bad Hersfeld abbiegen. 

Dabei geriet er in den Gegenverkehr und stieß mit dem Sattelzug eines 27-jährigen aus Erfurt zusammen, der dort auf dem Linksabbieger stand und auf die Umleitungsstrecke nach Lispenhausen fahren wollte. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt beziehungsweise instandgesetzt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 6000 Euro.

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion