125 Fahrzeuge unterwegs

Stellenabbau: Protest mit Autokorso bei Continental in Bebra

Protestierende Continental-Mitarbeiter fahren in einem Autokorso durch die Nürnberger Straße in der Bebraer Innenstadt.
1 von 17
Autokorso durch die Stadt und Kundgebung am Mehrzweckplatz: Rund 200 Mitarbeiter der Continental-Tochter Vitesco Technologies haben am Dienstag in Bebra gegen den geplanten Stellenabbau protestiert.
Protestierende Continental-Mitarbeiter fahren in einem Autokorso durch die Nürnberger Straße in der Bebraer Innenstadt.
2 von 17
Hupkonzert auf der Nürnberger Straße: Minutenlang zieht der Autokorso in der Bebraer Innenstadt vorbei.
Protestierende Continental-Mitarbeiter fahren in einem Autokorso durch die Nürnberger Straße in der Bebraer Innenstadt.
3 von 17
Autokorso durch die Stadt und Kundgebung am Mehrzweckplatz: Rund 200 Mitarbeiter der Continental-Tochter Vitesco Technologies haben am Dienstag in Bebra gegen den geplanten Stellenabbau protestiert.
Protestierende Continental-Mitarbeiter fahren in einem Autokorso durch die Nürnberger Straße in der Bebraer Innenstadt.
4 von 17
Helfen beim Aufstellen des Autokorsos im Industriegebiet: von links Jennifer Römhild, Martin Scharmacher, Marina Stach, Anja Neumann und Enrico Stein.
Protestierende Continental-Mitarbeiter fahren in einem Autokorso durch die Nürnberger Straße in der Bebraer Innenstadt.
5 von 17
Autokorso durch die Stadt und Kundgebung am Mehrzweckplatz: Rund 200 Mitarbeiter der Continental-Tochter Vitesco Technologies haben am Dienstag in Bebra gegen den geplanten Stellenabbau protestiert.
Protestierende Continental-Mitarbeiter fahren in einem Autokorso durch die Nürnberger Straße in der Bebraer Innenstadt.
6 von 17
Autokorso durch die Stadt und Kundgebung am Mehrzweckplatz: Rund 200 Mitarbeiter der Continental-Tochter Vitesco Technologies haben am Dienstag in Bebra gegen den geplanten Stellenabbau protestiert.
Protestierende Continental-Mitarbeiter fahren in einem Autokorso durch die Nürnberger Straße in der Bebraer Innenstadt.
7 von 17
Arbeitet seit 28 Jahren für Conti in Bebra als Logistiker: Holger Eitzert ist der Einweiser für den Autokorso auf dem Mehrzweckplatz. „Es haben offenbar doch viele mitbekommen“, sagt er über die unerwartet hohe Beteiligung.
Protestierende Continental-Mitarbeiter fahren in einem Autokorso durch die Nürnberger Straße in der Bebraer Innenstadt.
8 von 17
Sind für den Protest gerüstet: Torsten Buske, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender in Bebra, und Elke Müller von der IG Metall.

Rund 200 Continental-Mitarbeiter haben am Mittwoch in Bebra gegen den geplanten Stellenabbau des Automobilzulieferers protestiert. Der Autokorso führte quer durch die Innenstadt.

Rubriklistenbild: © Clemens Herwig

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare