Rollerfahrer aus Bebra bei Unfall schwer verletzt 

Grandenborn. Schwer verletzt worden ist am Sonntag ein 64-jähriger Rollerfahrer aus Bebra. Er war aufgrund von feinem Kies auf der Straße ins Schleudern gekommen und gestürzt. 

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 14 Uhr auf der Breitauer Straße in Grandenborn unterwegs, als er in einer Kurve ins Schleudern kam und stürzte. Der Schaden am Kleinkraftrad liegt bei 300 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

BebraBlaulicht
Kommentare zu diesem Artikel