Aus dem Polizeibericht

Polizei verfolgt auffälligen Fahrer in Bebra

Bebra. Ein Auto, dessen Fahrer in der Vergangenheit bereits mehrfach auffällig geworden war, entdeckte eine Funkstreife der Polizeistation Rotenburg am Mittwoch um 2 Uhr auf der Bundesstraße 83 zwischen Bebra und Lispenhausen im Begegnungsverkehr.

Die Polizisten folgten deshalb dem Fahrer bis nach Bebra und kontrollierten ihn dort. Der 46-jährige Bebraer war laut Pressemitteilung der Polizei zum wiederholten Mal ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs. Der war ihm aufgrund mehrerer Drogenfahrten entzogen worden. 

Auch diesmal stand der Mann unter Drogen, wie ein von der Polizei veranlasster Drogentest ergab. Der Mann musste zudem eine Blutprobe abgeben. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. (red/zac)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Bebra