Drei alkoholisierte Männer schlugen und traten zu 

Lokführer und Bahn-Mitarbeiter am Bahnhof Bebra angegriffen

Bebra. Drei noch unbekannte Täter haben am Freitag gegen 4.40 Uhr am Bahnhof Bebra einen Lokführer (44) der Cantus-Verkehrsgesellschaft sowie einen Mitarbeiter der DB-Cargo (36) angegriffen.

Das teilt die Polizei mit. 

Aus bislang ungeklärten Gründen schlugen und traten die Männer den Lokführer, heißt es. Auch der DB-Cargo-Mitarbeiter, welcher dem ersten Opfer zur Hilfe kam, erhielt Schläge von dem Trio. Beide Männer wurden leicht verletzt.

Bei den Tätern soll es sich um drei circa 20 Jahre alte Männer handeln, die alkoholisiert waren. Eine der Personen habe davon gesprochen, nach Friedlos zu wollen.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugen werden gesucht. 

Wer Hinweise zum Sachverhalt oder den gesuchten Person geben kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel, Telefon 0561/81616-0, über die kostenfreie Service-Nummer 0800/6 888 000 oder über www.bundespolizei.de zu melden. (red/nm)

Auch interessant

Mehr zum Thema

BebraBlaulicht
Kommentare zu diesem Artikel