Sperrung für Fußgänger hat ein Ende - Busverkehr ab Montag wieder auf der Westseite

Haupteingang zum Bahnhof Bebra wird am Freitagabend wieder geöffnet

Bebra. Die Sperrung des Haupteingangs an der Westseite des Bahnhofs in Bebra wird am Freitag, 2. März, ab 18 Uhr aufgehoben.

Der Zugang zum Bahnhof beziehungsweise zur Stadt an der Westseite wird dann für den öffentlichen Personenverkehr freigegeben. Das teilte Dorota Patzwa vom Bauamt der Stadt Bebra mit.

Die Bushaltestelle bleibt bis zum Sonntag, 4. März, an den Parkplätzen auf der Ostseite des Bahnhofs (P+R 2) in Betrieb. Die Busse fahren erst ab Montag, 5. März, um 5.30 Uhr, die Haltestelle Bahnhof Bebra ZOB (Zentraler Omnibusbahnhof) Westseite an beziehungsweise von hier /ab. (ank)

Rubriklistenbild: © Gudrun Schankweiler-Ziermann

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.