Brücke über Bahnstrecke Bebra-Kassel wird über Ostern abgerissen

1 von 75
2 von 75
3 von 75
4 von 75
5 von 75
6 von 75
7 von 75
8 von 75

Seit Karfreitag sind etwa 75 Bauarbeiter der Bebraer Bauunternehmung Gerdum + Breuer und weiterer Firmen damit beschäftigt, eine aus den Siebziger Jahren stammende Spannbetonbrücke, die gleich zu Beginn der von Bebra aus in Richtung Kassel von der B27 abzweigenden B83 über die Eisenbahnstrecke Bebra-Kassel hinwegführt, abzureißen. Wegen des engen Zeitfensters - die Eisenbahnstrecke kann nur bis Ostermontag gesperrt werden - wird die Brücke nach einem genau festgelegten Plan in einzelne Teile zersägt, die mit Spezialkranen nach oben weggehoben werden.

Mehr zum Thema

Kommentare