Im Backsteinhaus in Bebra wird Mehl noch wie in alter Zeit gemahlen

Bebra. Es ist, als würde man beim Betreten der Mühle Rehwald, eines Backsteinhauses an der Nürnberger Straße in Bebra, in eine andere Zeit reisen. Der Arbeitsplatz von Oliver Nagel könnte genausogut ein faszinierendes Museum sein und versprüht den Charme einer industriellen Epoche, die längst vergangen ist.

Rubriklistenbild: © zmy

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.