Vorverkauf ist gut gestartet

Alles auf einen Blick: Das ist das neue Programm von Ellis Saal 

Immer motiviert: Die Mitglieder des Kulturvereins Ellis Saal haben erneut ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Bebra: Der Weiteröder Kulturtempel präsentiert Musik, Kabarett, Magie und Comedy. Der Kulturverein feiert sein 20-jähriges Bestehen.

Ahle Wurscht für die Künstler nach dem Auftritt, das gibt es wahrscheinlich nur beim Kulturverein Ellis Saal in Weiterode. Dieser feiert sein 20-jähriges Bestehen und bleibt seinem Motto: „Raus aus dem Alltag, rein ins Vergnügen“ treu. Das Programm ist vielfältig und richtet sich an Jung und Alt. Das Ziel des Vereins sei Kultur in die Region Waldhessen zu bringen, aber auch aus der Region stammende Künstler zu fördern, sagt Klaus Wittich, 1. Vorsitzender.

Verein möchte mit Programm auch junge Leute ansprechen

Die Veranstaltungen des Vereins kommen gut an. Er blickt auf eine erfolgreiche Saison mit 17 Veranstaltungen zurück. „Viele der Veranstaltungen waren ausgebucht“, sagt Wittich. Trotzdem sind alle Vorstandsmitglieder motiviert, denn sie wollen weiterhin erfolgreich sein. Mit dem Programm auch junge Leute anzusprechen, sei eine besondere Herausforderung. „In einer Erlebnisgesellschaft ist das nicht einfach“, so Wittich. 

Kommt in Ellis Saal: das Comedy-Duo Mundstuhl mit seinem neuen Programm „Flamongos“.

Er hofft, mit dem Comedy-Duo Mundstuhl, dem Entertainer Kay Ray und dem Komiker Ingo Appelt auch junges Publikum anzulocken. Insgesamt 300 Veranstaltungen hat der Verein seit seiner Gründung vor 20 Jahren organisiert. Der Vorverkauf für diese Saison sei sehr gut angelaufen: „Es ist an der Zeit Tickets zu buchen“, sagt Wittich.

Karikaturen ersteigern

Zum 20-jährigen Bestehen hat Ellis Saal, der Verein hat inzwischen 370 Mitglieder, von einigen Künstlern Karikaturen anfertigen lassen. Diese präsentiert er in seinem Festbuch „Lachen und Staunen“. Die gerahmten Originale können online ersteigert werden, so Wittich. Zu sehen sind sie vom 10. September bis 12. Oktober in der Galerie der Sparkasse Bad Hersfeld. Neben den Karikaturen kann auch der „Promitisch“ mit Originalunterschriften von Markus Maria Profitlich, Mundstuhl, Sissi Perlinger, Frieda Braun, Mirja Boes und weiteren Künstlern ersteigert werden.

Programmhöhepunkte

Das Eisenbahn-Blasorchester aus Bebra kommt als Erste in den Weiteröder Kulturtempel. Dort feiert es sein 90-jähriges Bestehen gemeinsam mit der pfälzischen BSW-Eisenbahner Blaskapelle 1972 Lauterecken. Weitere regionale Musikgruppen treten unter dem Motto „Blech trifft Saiten“ auf. Beim Widderer Mundart Spekdoagel der Weiteröder Mundartgrupe verstehen wohl nur Einheimische etwas.

Weitere Höhepunkte des Programms sind: die Komö-diantin La Signora Carmelo De Feo und die Kabarett-Gruppe Distel Berlin. Komiker Ingo Oschmann tritt bereits zum dritten Mal in Ellis Saal auf. An zwei Tagen feiert der Verein sein 20-jähriges Bestehen mit den Musikkomikern Gogol & Mäx. Der Magier Marco Weissenberg, Deutscher Vizemeister der Zauberkunst 2017, kommt auf seiner Deutschland Tour auch in Weiterode vorbei.

Kinderveranstaltung

Am 16. Dezember lädt der Kulturtempel zu einer Veranstaltung nur für Kinder zwischen fünf und 15 Jahren ein. Eltern und Erwachsene müssen draußen bleiben. Unterhalten werden die jungen Gäste von den Musikkomikern Gogo & Max.

www.ellissaal.de

Das Programm:

Samstag, 8. September: (19 Uhr): 90 Jahre Blasmusik – mit dem Eisenbahn-Blasorchester Bebra 

Samstag, 15. September (20 Uhr): Ingo Oschmann – „Schönen Gruß, ich komm zu Fuß!“ 

Freitag, 5. Oktktober (20 Uhr): Leipziger Pfeffermühle – „Agenda 007“

Freitag, 16. November (20 Uhr): Kulturverein Ellis Saal – 20 Jahre Staunen und Lachen

Sonntag, 18. November (18 Uhr): Ingo Appelt – „Besser ist... Besser!“

Samstag, 24. November (19 Uhr): Blech trifft Saiten – Igor Karassik und seine Orchester

Freitag, 14. und Samstag, 15. Dezember: Einlass ab 17.30 Uhr, Beginn des Dinner-Menüs 18 Uhr, Gogol & Mäx – „Concerto Humoroso. Das Geburtstagskonzert.“

Sonntag, 16. Dezember (15 Uhr): Kinderveranstaltung mit Gogol & Mäx – „Concerto Humoroso“ , Eintritt frei, Ticket erforderlich

Samstag, 12. Januar (20 Uhr): Salonorchester Weimar - Berlin - Paris - San Francisco

Samstag, 26. Januar (20 Uhr): Kay Ray – „Wonach Sieht’s denn aus“?!?

Samstag, 9. Februar (20 Uhr): Rosemie Warth – „Sonst nix…“

Sonntag, 24. Februar (18 Uhr): Distel Berlin – „Zirkus Angela - Schicksalsjahre einer Kanzlerin“ 

Freitag, 1. März (20 Uhr): Marco Weissenberg – „Wunderkind“

Samstag, 30. März (20 Uhr): Irish Spring Festival – „Das große Frühlingsfest der Folk Music auf Tournee!“

Freitag, 5. April (20 Uhr): Mundstuhl – „Flamongos“

Freitag, 12. April (20 Uhr): La Signora Carmela de Feo – „Träume und Tabletten“

Sonntag, 19. Mai (16.30 Uhr): Mundart Gruppe – „Widdererer Mundart Spekdoagel“

Der Vorverkauf:

Die Karten für Ellis Saal kosten zwischen 10 und 30 Euro. Sie können über die Webseite des Vereins oder über den Reservix-Veranstalter-Service www.reservix.net bestellt und zu Hause ausgedruckt werden – das ist einfach und spart Versandkosten. Karten gibt es auch bei allen Geschäftsstellen der HNA (Breitenstraße 41 in Rotenburg und Bismarckstraße 3 in Bebra) sowie im Verlagshaus der Hersfelder Zeitung, Benno-Schilde-Platz 2, in Bad Hersfeld.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Bebra
Kommentare zu diesem Artikel