Am ersten Septemberwochenende

600 Kinder kommen zum hessischen Trachtentreffen nach Bad Hersfeld

+
Kindertrachtenpaar 2018: Veronika Franz von der Volkstanz- und Trachtengruppe Ludwigsau-Tann und Johannes Schneider von der Aulataler Volkstanzgruppe Kirchheim. 

Bad Hersfeld. Es ist der „Hessentag der kleinen Leute“, der in guter Tradition im Vorjahr des Landesfestes veranstaltet wird. Am 1. und 2. September findet das Landeskindertrachtentreffen in Bad Hersfeld statt.

Angemeldet sind an diesem Wochenende rund 600 Mädchen und Jungen mit ihren Betreuerinnen und Betreuern.

„Es ist schon eine logistische Meisterleistung, die vielen kleinen Tänzerinnen und Tänzer zu versorgen“, sagt Silvana Hof, Landesjugendwartin in der Hessischen Vereinigung für Tanz und Trachtenpflege. In Bad Hersfeld sei die Teilnehmerzahl so hoch wie selten zuvor. „Denn in der Region Osthessen gibt es eine Vielzahl von Trachtengruppen, die alle sehr aktiv sind“ , weiß Silvana Hof.

Untergebracht sind die 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am ersten Septemberwochenende in drei Schulen. Geschlafen wird auf Feldbetten, die alle Gruppen selbst mit nach Bad Hersfeld bringen. Die Verpflegung übernimmt das Deutsche Rote Kreuz.

Wie viel Spaß die Kinder an ihrem Hobby haben, sieht man spätestens bei der großen Abschlussveranstaltung am Sonntag, 2. September, um 13.30 Uhr, wenn alle gemeinsam auf dem Linggplatz tanzen. „Das ist immer wieder eindrucksvoll“, freut sich die Jugendwartin auf das Event. „Spätestens dann weiß man, dass sich der ganze Aufwand bei den Vorbereitungen gelohnt hat.“

Hessen ist das trachtenreichste Bundesland in Deutschland. Jede Region hat ihre Besonderheit. Dies zu erhalten, ist eine der Aufgaben der Hessischen Vereinigung für Tanz und Trachtenpflege. Darin vereinigt sind 160 Mitgliedgruppen mit nahezu 17 000 Mitgliedern.

Das Programm

Eingebunden ist das Landeskindertrachtentreffen am Samstag, 1. September, in den VR-Kindertag des VR-Bankvereins Bad Hersfeld-Rotenburg. Der Kindertag startet bereits um 10.30 Uhr in der Innenstadt. Die farbenfrohe Eröffnung des Landeskindertrachtentreffens ist um 13.30 Uhr auf der Bühne vor dem VR-Bankverein. Bis 15.30 Uhr folgen dort viele verschiedene Auftritte der einzelnen Kindertanzgruppen. Danach gehen alle Mädchen und Jungen zum Entenrennen an die Geis.

Sonntag, 2. September, startet das Fest um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche. Um 12.45 Uhr beginnt ein bunter Festzug durch Bad Hersfeld. Er verläuft vom Neumarkt, führt durch Kettengässchen, Breitenstraße, Badestube und endet am Linggplatz. Dort findet die große Abschlussveranstaltung statt. 

Quelle: HNA

Kommentare