Brücken werden saniert

B 27 bei Bebra wird halbseitig gesperrt

Bebra. Die Wirtschaftswegebrücken im Bereich der Kläranlage und beim Friedhof über der Bundesstraße 27 bei Bebra werden zeitgleich – ab Montag, 14. Mai, bis voraussichtlich Sonntag, 30. September – saniert.

Die Schrammborde werden ersetzt, Geländer werden erneuert sowie Abdichtung und Beschichtung instand gesetzt.

Die Bundesstraße ist unter den Brücken jeweils halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch Ampeln geregelt.

Die Wege auf den Brücken sind voll gesperrt. Das teilt Hessen Mobil mit. (red/rey)

www.mobil.hessen.de

Auch interessant

Mehr zum Thema

Bebra
Kommentare zu diesem Artikel