35.000 Euro Schaden

Autos stießen zusammen: Zehnjährige bei Unfall in Sontra schwer verletzt

Hornel. Bei einem Unfall auf der B 27 bei Sontra-Hornel wurden fünf Personen leicht und ein zehnjähriges Mädchen schwer verletzt. Zwei Autos waren am Dienstag zusammengestoßen. 

Eine 55-jährige Autofahrerin aus Sontra war gegen 18.45 Uhr auf der Landstraße von Hornel kommend in Richtung B 27 unterwegs und bog links in Richtung Cornberg ab. Dabei übersah sie das von links kommende, vorfahrtsberechtigte Auto einer 40-Jährigen aus Sontra. 

Die Fahrzeuge stießen zusammen. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt. Im Fahrzeug der 40-Jährigen saßen noch vier Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Drei der Kinder wurden leicht, ein 10-jähriges Mädchen schwer verletzt. 

Alle Beteiligten wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf 35.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion