12.000 Euro Schaden - Mehrere Autos aufeinandergeschoben

Auto flog auf Parkplatz: 67-Jährige bei Unfall in Bebra schwer verletzt

Bebra. Bei einem Unfall in Bebra ist am Mittwochmorgen eine 67-Jährige aus Wildeck schwer verletzt worden.

Zur Unfallzeit waren laut Polizeimeldung ein Pkw-Fahrer (63 Jahre) aus Ronshausen und die Autofahrerin aus Wildeck auf der Eisenacher Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. 

Der Ronshäuser verlangsamte seine Fahrt, um nach links in den „Wiesenweg“ abzubiegen. Die 67-jährige Fahrerin aus Wildeck erkannte dies offensichtlich nicht und setzte zum Überholen an. Als der Ronshäuser nach links abbog, wich die Wildeckerin nach links aus und fuhr über den Bordstein auf ein Rasengrundstück. 

Über einen kleinen Hügel bekam das Fahrzeug Auftrieb und flog in der Folge auf einen dortigen Anwohnerparkplatz. Dabei prallte der Pkw mit seiner Front seitlich auf ein dort geparktes Auto aus Bebra, das dadurch gegen einen geparkten Pkw aus Homberg geschoben wurde, welcher wiederum auf ein weiteres geparktes Fahrzeug aus Bebra prallte. 

Die 67-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt und per Rettungswagen ins Herz-und Kreislaufzentrum Rotenburg gebracht. 

Das Fahrzeug aus Wildeck musste abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden gibt die Polizei mit rund 12.000 Euro an. (red/nm)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion