Täter flüchtete

Attacke mit Flasche: 26-Jähriger bei Obersuhl verletzt

Obersuhl. Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Rotenburger Polizei. Bei Obersuhl ist es am Samstagabend zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 22.30 Uhr außerhalb von Obersuhl bei den Bagger-Teichen in der Verlängerung des Auweges. Ein 26-jähriger Mann aus Gerstungen geriet mit einer Gruppe von drei Männern zunächst in einen verbalen Streit.

Aus dieser Gruppe habe dann ein Mann dem Gerstunger eine Flasche gegen die rechte Kopfhälfte geschlagen, berichtete der Betroffene. Die Gruppe sei dann in Richtung Obersuhl geflüchtet. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht.

Bei der Gruppe von Männern soll es sich nach Zeugenaussagen um ausländische Mitbürger gehandelt haben, heißt es im Polizeibericht. Der Täter habe weiße Oberbekleidung getragen. 

Die Polizei bittet weitere Zeugen, sich unter Telefon 06623/9370 zu melden. 

Rubriklistenbild: © René Dupont

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion