Geld ist für krebskranke Kinder

5000 Euro Spenden bei Sport & Show

+
Danken allen Helfern und Unterstützern: Alexandra Pudwil und Hans Hantke.

Rotenburg. Die Zuschauer von Sport & Show haben in diesem Jahr 5000 Euro für die "Tour der Hoffnung" gespendet. Das Geld kommt krebskranken Kindern zugute. 

Sie setzen sich regelmäßig dafür ein, Spenden für krebskranke Kinder zu sammeln: die Ehrenamtlichen der Tour der Hoffnung Bad Hersfeld. Höhepunkt war zum sechsten Mal in Folge Sport & Show, wo von den Zuschauern über 5000 Euro in die Spendenboxen flossen. Insgesamt haben die Gäste der Show in den vergangenen sechs Jahren mehr als 19 000 Euro gespendet. Die Gelder werden zu 100 Prozent zur Unterstützung der krebskanken Kinder und deren Familien eingesetzt.

Während des Hessentags in Bad Hersfeld vom 7. bis zum 16. Juni wird auf Initiative des Sportkreises Hersfeld-Rotenburg ein Charity-Wettstreit unter dem Motto „Teamgeist hilft“ für die Tour der Hoffnung und Sport-Jugendprojekte in der Region umgesetzt.

Die Zielsetzung lautet 50 000 Kilometer = 50 000 Euro. Im Kurpark und an exponierten Standorten auf der Hessentagsstraße sollen Kilometer an verschiedenen Sportgeräten gesammelt werden. Bis zum Hessentag sind die Initiatoren auf der Suche nach Partnern, die die angepeilte Spende auf die Beine stellen. Mit Amazon konnte bereits ein Partner gefunden werden. 

Kontakt:

Interessierte können sich bei Ralf Ehle vom Sportkreis Hersfeld-Rotenburg unter der E-Mail-Adresse ralf.ehle@sk-hef-rof.de oder telefonisch über z 01 60/ 5 81 39 72 melden. red/mmo