Gelungene Premiere

Weihnachtsmarkt unterm Förderturm bei K+S

+
Trotz Schmuddelwetters mit viel Wind und Nieselregen herrschte am Sonntagnachmittag beim K+S Weihnachtsmarkt unterm Förderturm reger Andrang.

Trotz Schmuddelwetters mit viel Wind und Nieselregen herrschte am Sonntagnachmittag beim K+S Weihnachtsmarkt unterm Förderturm reger Andrang.

Dichtgedrängt schoben sich die Besucher durch die Gasse zwischen den zahlreichen Hütten und Aktionsständen auf dem Parkplatz vor dem Standort Hattorf. Deftige Spezialitäten vom Grill, Süßigkeiten, vor allem aber Heißgetränke wie Glühwein und Co. fanden reißenden Absatz. 

Die Bergmannskapelle Unterbreizbach sowie der Männerchor Philippsthal sorgten für weihnachtliche Stimmung. Eine der Hauptattraktionen war einmal mehr die Hubrettungsbühne der Werkfeuerwehr, die Gelegenheit bot, das Werratal aus luftiger Höhe zu erleben. 

Auch der Weihnachtsmann durfte nicht fehlen. Er stand für Fotos mit den Kindern zur Verfügung. Informationsstände des Werra-Kalibergbau-Museums, der Ausbildungsabteilung des Werkes Werra und des Bergmannvereins Unterbreizbach ergänzten den Weihnachtsmarkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare