Fußballfans am Werk?

Unterneurode: Haltestellen und Ortsschilder beschmiert und beklebt 

+
Überklebt: Das Ortsschild von Unterneurode. 

Unterneurode. Großflächige Farbschmierereien haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag im Philippsthaler Ortsteil Unterneurode hinterlassen.

Die unbekannten Täter besprühten Wartehäuschen und Fahrplanaushänge der beiden Bushaltestellen, eine Plakatwand, einen Stromkasten sowie ein Ortsschild mit Farbe. Außerdem hinterließen die Täter auf einem Ortsschild sowie an den Wänden der Buswartehallen Aufkleber mit der Aufschrift „Hier regiert der FCC Carl Zeiss Jena“.

Das legt den Verdacht nahe, dass hier Fans des Drittligisten am Werk waren. Möglicherweise waren diese nach dem 1:1 Unentschieden ihrer Mannschaft in Karlsruhe am Freitagabend auf der B 62 auf dem Rückweg nach Thüringen und hinterließen bei einer Pause ihre Spuren. 

Großflächig beschmiert: Eines der beiden Buswartehäuschen. 

Philippsthals Bürgermeister Ralf Orth ärgert sich über die Schmierereien, deren Beseitigung hohe Kosten verursachen werden. Neben einer Anzeige bei der Polizei will sich der Rathauschef mit Bildern der Schäden auch an den Fußballclub wenden. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Hinweise zu den Tätern an die Marktgemeinde Philippsthal, 06620/92100 oder an die Polizei in Bad Hersfeld, 06621/9320.

Kommentare