Feuer im Motorraum

Technischer Defekt: Auto brennt auf B62 in Röhrigshof

+
Feuer im Motorraum: Dieses Auto ist am Freitag auf der B62 in Röhrigshof in Brand geraten. 

Röhrigshof - Ein technischer Defekt ist nach ersten Erkenntnissen die Ursache für einen Fahrzeugbrand in Röhrigshof, zu dem die Feuerwehr am Freitag ausrücken musste.

Gegen 11.30 Uhr hatte ein Autofahrer, der auf der B62 aus Richtung Philippsthal kommend unterwegs war, den Brand im Motorraum seines Wagens bemerkt. Er stoppte den Wagen am Fahrbahnrand und versuchte zunächst, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, den er von einer benachbarten Firma bekommen hatte. 

Die inzwischen mit zwei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften eingetroffene Feuerwehr Philippsthal Mitte (Rörigshof und Heimboldshausen) löschte den Brand, klemmte die Autobatterie ab und kühlte anschließend den Motorraum, um zu verhindern, dass der Wagen erneut Feuer fängt. 

Durch den Brand wurde der Verkehr auf der B62 ausgebremst, Polizei und Feuerwehr leiteten die Fahrzeuge während der Lösch- und Aufräumarbeiten einspurig im Wechsel an der Einsatzstelle vorbei. 

Das Auto war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. (jce) 

Kommentare