1. Hersfelder Zeitung
  2. Lokales
  3. Philippsthal-Heringen
  4. Philippsthal

Diebe transportieren 20 Tonnen Kupferkabel von Werksgelände ab

Erstellt:

Von: Jan-Christoph Eisenberg

Kommentare

Kupferkabel auf einem Schrottplatz.
20 Tonnen Kupferkabel, mehrere Holzkabeltrommeln sowie Europaletten im Wert von rund 250 000 Euro haben Unbekannte von Gelände des K+S-Standorts Hattorf gestohlen. (Symbolbild) © Daniel Naupold/dpa

20 Tonnen Kupferkabel, mehrere Holzkabeltrommeln sowie Europaletten im Wert von rund 250 000 Euro haben Unbekannte von Gelände des K+S-Standorts Hattorf gestohlen.

Wie die Polizei mitteilt, öffneten die Täter dazu im Zeitraum zwischen Samstag und Montag gewaltsam ein mit Kettenschloss gesichertes Zufahrtstor „Im Ochsengraben“ in Verlängerung der Straße Breitzbacher Weg in Röhrigshof.

Für den Abtransport des Diebesgutes wurde vermutlich ein Lastwagen oder Sattelzug genutzt. Zudem hält es die Polizei für möglich, dass die Täter entsprechende Arbeitskleidung trugen, um auf dem Gelände nicht aufzufallen.

Um Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen bittet die Polizeistation Bad Hersfeld unter 06621/9320, oder über die Onlinewache unter polizei.hessen.de.  jce

Auch interessant

Kommentare