1. Hersfelder Zeitung
  2. Lokales
  3. Philippsthal-Heringen
  4. Heringen

Großeinsatz mit 140 Feuerwehrleuten: Zehn Hektar Feld bei Dippach abgebrannt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jan-Christoph Eisenberg

Kommentare

Zehn Hektar Feld bei Dippach abgebrannt.
Zu einem großen Flächenbrand sind am Mittwoch gegen 16.30 Uhr insgesamt 14 Feuerwehren aus Thüringen und Hessen nach Dippach ausgerückt. © Feuerwehr Heringen

Zu einem großen Flächenbrand sind am Mittwoch gegen 16.30 Uhr insgesamt 14 Feuerwehren aus Thüringen und Hessen nach Dippach ausgerückt.

Dippach – Oberhalb des Ortes standen etwa zehn Hektar Feld in Flammen. Laut Feuerwehr trieb der Wind die Flammen auf das Dorf und den Wald zu.

Zehn Hektar Feld bei Dippach abgebrannt.
Im Einsatz waren auch die Feuerwehren aus Heringen (Foto) und Obersuhl © Feuerwehr Heringen

Ein Übergreifen des Brandes auf den Wald wurde von den Einsatzkräften gerade noch verhindert. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht.

Im Einsatz waren neben allen Stadtteilwehren aus Werra-Suhl-Tal auch die Feuerwehren aus Heringen, Obersuhl, Marksuhl, Vacha und Spezialfahrzeuge des Feuerwehrtechnischen Zentrums Immelborn mit insgesamt 140 Personen sowie das Rote Kreuz aus Eisenach und Tiefenort, die Polizei und mehrere Landwirte.  jce

Zehn Hektar Feld bei Dippach abgebrannt.
 Ein Übergreifen des Brandes auf den Wald wurde von den Einsatzkräften gerade noch verhindert.  © Feuerwehr Heringen

Auch interessant

Kommentare