Nach der Schule nicht nach Hause gekommen

Vermisster Zehnjähriger aus Heringen ist wieder da

Heringen. Der zehnjährige Junge, der seit dem Nachmittag in Heringen vermisst wurde, ist wieder da. Das teilte ein Polizeisprecher knapp eine Stunde nach Beginn der Suche mit.

Aktualisiert um 18.50 Uhr.

Große Aufregung herrschte gestern Nachmittag in Heringen. Dort war der 10 Jahre alte Tom L.  nach der Schule nicht nach Hause gekommen. Die Eltern alarmierten daraufhin die Polizei. Und die Beamten leiteten eine Suchaktion ein, die nach Einbruch der Dunkelheit startete.

 An der Suche beteiligt waren die Feuerwehr Heringen, zwei Polizeihubschrauber mit Wärmebildkameras sowie Rettungshundestaffeln. 

Die Suchaktion wurde dann recht schnell wieder abgeblasen, da der Junge wieder wohlbehalten daheim auftauchte. Er hatte sich bei einem Schulfreund aufgehalten, ohne seine Eltern vorher darüber in Kenntnis zu setzen. Und da die Familie erst seit einigen Monaten in Heringen lebt, wussten die Eltern auch nicht über den Freundeskreis ihres Sohnes Bescheid. (rey)

Rubriklistenbild: © Margarete Leissa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion