Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz

Polizeikontrolle: Mit Drogen und Springmesser unterwegs

 Bei zwei Personenkontrollen im Stadtgebiet von Eisenach wurden in der Nacht zum Samstag Drogen aufgefunden.

So stellten Beamte der Thüringer Polizei gegen 19.40 Uhr bei einem 23-jährigen Gerstunger geringe Mengen einer synthetischen Droge sowie ein Springmesser sicher. Gut vier Stunden später wurde ein 30-jähriger Eisenacher kontrolliert, bei dem ein Tütchen mit Haschisch beschlagnahmt wurde. Beide Personen müssen sich nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Für den Gerstunger kommt zudem ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz hinzu.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa

Kommentare