Werratalschule informierte über ihr Angebot

Heringen. Unter dem Motto „Entdecke unser Haus des Lernens“ hatte die Werratalschule Heringen zu ihrem alljährlichen Tag der offenen Tür eingeladen.
Werratalschule informierte über ihr Angebot

Vier Szenarien fürs Fritz-Kunze-Bad in Heringen

Heringen. Die Stadt Heringen sucht nach Einsparpotenzialen beim Betrieb des Fritz-Kunze-Bades, welches den Haushalt mit einem Defizit von rund einer Million Euro Zuschussbedarf belastet.
Vier Szenarien fürs Fritz-Kunze-Bad in Heringen

Weiter Zoff um Zufahrt: Stadtparlament lehnt Prüfungs-Antrag zur Kraftwerkstraße ab

Heringen. Einmal mehr war die Umgehungsstraße zur Heringer Müllverbrennungsanlage am Donnerstagabend Anlass für eine kontroverse Debatte im Heringer Stadtparlament.
Weiter Zoff um Zufahrt: Stadtparlament lehnt Prüfungs-Antrag zur Kraftwerkstraße ab

Kontroverse um die Personalkosten: Gestiegene Ausgaben im Heringer Rathaus

Heringen. Die WGH-Fraktion im Heringer Stadtparlament kritisiert in einer Pressemitteilung, dass die Personalkosten der Werrastadt seit dem Amtswechsel im Rathaus drastisch gestiegen seien.
Kontroverse um die Personalkosten: Gestiegene Ausgaben im Heringer Rathaus

Werratal-Schüler stellen im Kali-Museum ihre Werke aus

Heringen. Mit der Ausstellung „Einblicke“ im Heringer Werra-Kalibergbau-Museum gewähren Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 13 der Werratalschule Einblicke unter anderem auf ihre Gefühlsmomente oder auch ihr ästhetisches Befinden.
Werratal-Schüler stellen im Kali-Museum ihre Werke aus

Heringer Stadtverordnete befassen sich mit Ganzjahresbad und Kraftwerkstraße

Heringen. Mit der Kraftwerkstraße und dem Fritz-Kunze-Bad stehen zwei Dauerbrenner der Heringer Stadtpolitik erneut auf der Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung. Die öffentliche Sitzung beginnt am Donnerstag, 16. November, um 19 Uhr im …
Heringer Stadtverordnete befassen sich mit Ganzjahresbad und Kraftwerkstraße

Ernst Ries legt Mandat nieder

Heringen. Wechsel in der GfH-Fraktion im Heringer Stadtparlament: Der bisherige Stadtverordnete Ernst Ries hat sein Mandat mit sofortiger Wirkung niedergelegt.
Ernst Ries legt Mandat nieder

Annelie Bloß aus Heringen leitet seit über 40 Jahren verschiedene Sportgruppen

Heringen. Eine naturgegebene Freude an körperlicher Bewegung und die Gabe, den Spaß an der Bewegung auch anderen Menschen zu vermitteln, sind für Annelie Bloß aus Heringen Teil ihres Alltagslebens. Dieses Lebensprinzip äußert sich unter anderem in …
Annelie Bloß aus Heringen leitet seit über 40 Jahren verschiedene Sportgruppen

Gullydeckel und Umleitungsschild in Widdershausen gestohlen

Widdershausen. Unbekannte haben in der Zeit von Freitag, 27. Oktober, bis Samstag, 8 Uhr, zwei Gullydeckel und ein Umleitungsschild im Bereich der Werrabrücke in Widdershausen entwendet.
Gullydeckel und Umleitungsschild in Widdershausen gestohlen

K+S steht zu den Standorten im Werratal

Heringen. Mit der neuen Unternehmenstrategie „Shaping 2030“ hat sich der Düngemittelkonzern K+S klar zu seinen Standorten in Deutschland bekannt. „Das ist gut für Hattorf und Wintershall“, sagte der Leiter des Werks Werra, Christoph Wehner, bei …
K+S steht zu den Standorten im Werratal

Das Wasserkraftwerk in Lengers wird erneuert

Lengers. Um das Lengerser Wasserkraftwerk technisch auf den neuesten Stand zu bringen, musste es buchstäblich „trockengelegt“ werden.
Das Wasserkraftwerk in Lengers wird erneuert

Noch immer frisch verliebt: Frieda und Gerhard Frömel aus Wölfershausen

Wölfershausen. Frieda und Gerhard Frömel aus Wölfershausen feiern am Mittwoch ihre Eiserne Hochzeit. Bewundernswert ist dabei, dass trotz oder vielleicht gerade wegen dieser langen Zeit, beide ebenso frisch verliebt, wie stark verbunden wirken.
Noch immer frisch verliebt: Frieda und Gerhard Frömel aus Wölfershausen

Widerstand gegen Schulschließungen

Hersfeld-Rotenburg. Gegen den Entwurf des Schulentwicklungsplans, der die mögliche Schließung der Grundschulen in Hönebach und Wölfershausen sowie die Verlagerung der Beruflichen Schulen an der Rhönstraße in Heimboldshausen nach Bad Hersfeld …
Widerstand gegen Schulschließungen

Heringer Kraftwerkstraße im Steuerzahler-Schwarzbuch

Heringen. Der Bund der Steuerzahler hat am Donnerstag sein Schwarzbuch vorgestellt. Als Beispiel für die Verschwendung von Steuergeld führt der Verein auch den Bau der Kraftwerkstraße in Heringen auf.
Heringer Kraftwerkstraße im Steuerzahler-Schwarzbuch

Schulschließungen im Kreis Hersfeld-Rotenburg: Heute Infotermine

Hönebach/Heringen/Heimboldshausen. Nach der Veröffentlichung des ersten Entwurfs des Schulentwicklungsplans für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg regt sich Protest unter Politikern der von möglichen Schließungen oder Verlegungen betroffenen Kommunen. …
Schulschließungen im Kreis Hersfeld-Rotenburg: Heute Infotermine

Heringer Haushaltsnachtrag: „Wie im Sozialismus“

Heringen. Ein Defizit von rund 13,2 Millionen Euro und 102 Millionen Euro Schulden – diese schwindelerregenden Zahlen veranlassten die Heringer Stadtverordneten am Donnerstagabend erneut, in der politischen Vergangenheit der Werrastadt zu wühlen.
Heringer Haushaltsnachtrag: „Wie im Sozialismus“

Fröhliches Plantschen für Bella, Hasso und Fiffi: Hundeschwimmtag  in Heringen

Heringen. Dort, wo im Heringer Fritz-Kunze-Bad mit Sandfläche und Flachwasserzone dem Meeresstrand ähnliche Bedingungen angeboten werden, konnten sich jetzt Hunde aller Rassen und Größen mit sichtlichem Vergnügen austoben. 
Fröhliches Plantschen für Bella, Hasso und Fiffi: Hundeschwimmtag  in Heringen

Baustellenampel in Wölfershausen umgeworfen

Wölfershausen. Unbekannte haben in der Zeit von Freitag, 22 Uhr, bis Samstag, 8.15 Uhr, eine Baustellenampel an der Heimboldshäuser Straße in Wölfershausen in den Straßengraben umgekippt.
Baustellenampel in Wölfershausen umgeworfen

Kirmesumzug in Kleinensee

Blumenkleider, Dirndl, Nachthemden: In Kleinensee wurde es bunt auf den Straßen. Der Kirmesumzug mit zahlreichen, liebevoll geschmückten Wagen begeisterte die Zuschauer. Thematisiert wurde auch der bevorstehende Abschied der traditionellen Kirmes. …
Kirmesumzug in Kleinensee

Neue Studie: Region blutet ohne Kali-Bergbau aus

Hersfeld-Rotenburg. Ein Ende des Kalibergbaus würde zu einem Bevölkerungsrückgang und einer Schwächung der Region führen, die sich zumindest kurz- und mittelfristig nicht ausgleichen lassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine sozioökonomische Studie, …
Neue Studie: Region blutet ohne Kali-Bergbau aus