Besitzer brachte Flasche ins Freie

Gasflasche brannte bei Gartenhütte in Heringen: Kein größerer Schaden

+
Nächtlicher Einsatz für die Heringer Feuerwehr.

Die Feuerwehr Heringen wurde gegen 4.30 Uhr am Freitagmorgen zu einem Brand an einer Gartenhütte in der Feldstraße in Leimbach gerufen. Eine Gasflasche brannte.

Laut Stadtbrandinspektor Hans-Jürgen Pfromm gab der Besitzer der Gartenhütte an, dass er die Gasflasche, die an ein Heizgerät angeschlossen ist, zumachen wollte. Das Ventil sei jedoch defekt gewesen. 

Es trat Gas aus, das sich entzündete. Der Besitzer brachte die brennende Gasflasche ins Freie, wo sie von den Feuerwehrleuten gelöscht wurde. An der Hütte entstand laut Pfromm kein Schaden. (red/czi)

Kommentare