600 Quadratmeter Bäume und Sträucher abgebrannt

Feuerwehr löscht Flächenbrand in Herfa

+
Zu einem Waldbrand im Herfaer Hirschtal rückten die Heringer Feuerwehren aus. 

Herfa – Auf einer Fläche von rund 600 Quadratmetern sind am Dienstag im Heringer Stadtteil Herfa Bäume und Sträucher abgebrannt.

Gegen 12.53 Uhr wurde die Heringer Feuerwehr, die unmittelbar davor bei einem Scheunenbrand im Philippsthaler Ortsteil Gethsemane im Einsatz war, zu dem Feuer im Hirschtal alarmiert. Vor Ort forderten die Führungskräfte vor Ort zur Unterstützung die Feuerwehr Friedewald/Lautenhausen an, um mit deren wasserführenden Fahrzeugen einen Pendelverkehr einrichten zu können. 

Nach rund zwei Stunden war das Feuer gelöscht. Die Feuerwehr aus Herfa blieb für kleinere Nachlöscharbeiten noch länger an der Einsatzstelle. red/jce

Kommentare