Verkehrsbehinderungen wegen Reinigungsarbeiten

Unfall an Kreuzung in Niederaula: Leichtauto kippte um

Bei einem Unfall in Niederaula stießen zwei Pkw zusammen. Auf dem Foto sind im betroffenen Kreuzungsbereich zwei Feuerwehrautos und die abgestreute Fahrbahn zu sehen.
+
Unfall in Niederaula: Im Kreuzungsbereich stießen zwei Pkw zusammen – ein Leichtauto kippte dabei um.

Zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Montagabend gegen 19.20 Uhr alarmiert worden.

Die Erstmeldung der Polizei hatte sich zunächst dramatisch gelesen: ein Auto liege auf der Seite, mehrere Personen seien verletzt worden.

Wie die Polizei später mitteilte, wollte die Fahrerin eines Aixam Leichtautos die B 454 vom Lerchenweg in Richtung Wehrsteg überqueren und übersah dabei einen vorfahrtberechtigten Opel, der aus Kirchheim in Richtung Niederaula fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Durch die Wucht des Aufpralls kippte das Leichtauto auf die Seite, wobei die Fahrerin leicht verletzt wurde. Der Opelfahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und reinigte die Fahrbahn von den ausgelaufenen Betriebsstoffen. Während der Unfallaufnahme kam es auf der B 454 zu leichten Behinderungen, da der Verkehr örtlich umgeleitet werden musste. Die Höhe des Sachschadens wird von der Polizei auf circa 3500 Euro beziffert. (yk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare