Brand in Niederaula

Beim Abflämmen eines Huhns fängt die Küche Feuer

+

Niederaula. In Niederaula ist es am Freitag gegen 12.30 Uhr in der Küche eines Einfamilienhauses zu einem Brand gekommen.

Die Bewohnerin des Hauses wollte mithilfe eines Gasbrenners ein Huhn von den restlichen Federn befreien. Da der Brenner nicht vollständig auf der Stechkartusche gesichert war, entwich das Gas und entzündete sich. Die Feuerwehr aus Niederaula löschte den Brand und belüftete das Haus. Das Huhn verbrannte und war nicht mehr genießbar. (yk/rey)

Kommentare