Zum achten Mal "O' zapft is"

Oktoberfest in Niederaula

Es wird auch in diesem Jahr wieder stimmungsvoll in Niederaula.

Vom 26. bis 28. Oktober heißt es zum 8. Mal „O´zapft is“ in Niederaula. Im Alten Forsthaus wird das beliebte Oktoberfest gefeiert, dort geht es zünftig zu.

Heiße Rhythmen und ausgelassene Stimmung sind im Festsaal im Alten Forsthaus in Niederaua garantiert, wenn es vom 26. bis 28. Oktober zum 8. Mal wieder heißt „O´zapft is“. Die Oktoberfeste in Niederaula haben bereits Kultstatus, zu dem in diesem Jahr erneut die original Wiesn Band „Hansis Käfer Bande“ beiträgt.

Das Oktoberfest wird am Freitag, dem 26. Oktober, um 20 Uhr traditionell mit dem Fassanstich durch den Niederaulaer Bürgermeister Thomas Rohrbach, Forsthauswirt Martin Diebel und Raiffeisenbankvorstand Thomas Hüttner eröffnet. Danach steht bester Laune und Feierstimmung nichts mehr im Wege.

Für die Stimmung sorgt schon seit Jahren die original Käfer-Band, die von der Münchner Wiesn nach Niederaula reist. Neu ist in diesem Jahr ein tolles Gewinnspiel am Freitagabend. Jede Eintrittskarte nimmt an einer Verlosung teil, deren Hauptpreis VIP-Karten für das Bundesligaspiel Eintracht Frankfurt gegen Sport-Club Freiburg ist.

Am Samstag, dem 27. Oktober geht das Fest wie gewohnt in die zweite Runde. Neben der beliebten Livemusik gibt es natürlich an beiden Tagen zünftiges Festbier und bajuwarisch-deftige Leckereien wie Haxen, Leberkäse und vieles mehr. Los geht es jeweils ab 18 Uhr. Für den Freitagabend gibt es noch Biergartenkarten sowie VIP Boxen für 10 Personen (Reservierungen unter Telefon 06625/1717). Das Fest findet seinen Ausklang mit dem Frühschoppen.

Nach dem Oktoberfestwochenende plant Martin Diebel die weiteren Events bis zum Jahresende im Alten Forsthaus. Neben den saisonalen Menüabenden – der nächste findet am 29. September ab 19 Uhr statt – steht die Zeit des Gänseessens bevor und zum Jahresende die Weih

Auch interessant

Mehr zum Thema

NiederaulaHersfeld-Rotenburg 2 go
Kommentare zu diesem Artikel