Halter konnte ermittelt werden

Hund beißt 71-jährigen Radfahrer in Niederaula

+
Rettungswagen

Ein 71-jähriger Radfahrer aus Breitenbach am Herzberg ist am Samstag in Niederaula von einem freilaufenden Hund in das rechte Bein gebissen worden. Der Halter wurde ermittelt.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 14.30 Uhr auf der Schlitzer Straße. Der Mann wurde leicht verletzt und vorsorglich mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht.

Bei dem Hund soll es sich um einen mittelgroßen Mischling gehandelt haben, der zusammen mit zwei weiteren Hunden von einem Hofgrundstück gelaufen kam. Der Halter konnte von der verständigten Polizei ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. (red/nm) 

Kommentare