1. Hersfelder Zeitung
  2. Lokales
  3. Niederaula-Breitenbach
  4. Niederaula

Fäkalien flossen über Kreisstraße in Niederaula

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Niederaula. In Niederaula ist eine in der Nacht zu Freitag eine größere Menge Fäkalienflüssigkeit über die Kreisstraße geflossen.

Die Polizei ermittelt in diesem Zusammenhang gegen einen Landwirt aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg wegen des Verdachts der fahrlässigen Gewässerverunreinigung. Der Landwirt ist Betreiber einer Biogasanlage.

Diese Anlage verlor laut Polizeibericht in der Nacht zum Freitag eine größere Menge an Fäkalienflüssigkeit. Diese lief zunächst in einen Leitungsgraben bis dieser überlief. Daraufhin wurden die Kreisstraße 31 und im Anschluss dort befindliche Entwässerungsgraben und Felder "überflutet".

Vermutlich handelte es sich um einen technischen Defekt an der Biogasanlage. Die Ermittlungen dauern an. (red/nm)

Lesen Sie auch: Sickersaft lief in den Bach

Auch interessant

Kommentare