Showprogramm

Drei Sünder auf Tour mit Markus Majowski und Pfarrer Bernd Seifert

+
Schauspieler Markus Majowski (links) und Pfarrer Bernd Seifert arbeiten gemeinsam mit dem Berliner Rapper Kevin Neumann an dem Show-Projekt „Die 3 Sünder“. Foto: Zacharias/Archiv

Niederjossa/Berlin. Der Schauspieler und Comedian Markus Majowski und Bernd Seifert, der Pfarrer von Niederjossa, arbeiten zurzeit an einer gemeinsamen Show.

Zusammen mit dem Berliner Rapper Kevin Neumann wollen sie damit unter dem Motto „Das Leben ist nicht perfekt, wir auch nicht“ als „Die drei Sünder“ im Herbst auf Tour gehen.

Auftakt des „fröhlichen, leicht chaotischen Talks, nicht ganz ohne politische Spitzen“, so Bernd Seifert, ist am 19. Oktober in Heringen. Weitere Termine sind am 20. Oktober in Greifenstein und am 21. Oktober in Moers.

Geprobt haben die drei in Niederjossa und in Berlin.

In der Show wollen sich die drei Gastgeber Gäste aus der Wissenschaft einladen und mit ihnen darüber reden, wie es möglich ist, als intelligenter Mensch nicht oder trotz allem an Gott zu glauben.

Außerdem haben Seifert und Majowski eine Fernsehsendung aufgezeichnet, die am Sonntag, 9. September, auf BibelTV zu sehen ist. Beginn ist um 21.15 Uhr. Ab Freitag ist sie auch auf YouTube und in der Mediathek des Evangeliumsrundfunks (ERF) zu sehen.

Markus Majowski macht kein Geheimnis daraus, dass er in seinem Leben schwierige Zeiten hatte, dass er alkohol- und drogenabhängig war. Ganz wichtig auf dem Weg zurück ins Leben war für ihn sein christlicher Glaube. Davon erzählt Majowski auch in seiner Autobiografie „Markus, glaubst du an den lieben Gott?“.

2015 und 2016 war Majowski in verschiedenen Rollen bei den Bad Hersfelder Festspielen zu sehen. Während dieser Zeit lernte er Bernd Seifert kennen und freundete sich mit ihm an. Gemeinsam haben sie unter anderem einen Gottesdienst gestaltet. (zac)

Kommentare