1. Hersfelder Zeitung
  2. Lokales
  3. Niederaula-Breitenbach

Mehrere Einbrüche in Niederaula - Zusammenhang nicht bestätigt

Erstellt:

Von: Laura Hellwig

Kommentare

Symbolbild Einbruch
Symbolbild Einbruch © Silas Stein/dpa

Gleich mehrere Einbrüche vermeldet die Polizei zwischen Freitag und Montag in Niederaula.

Niederaula – Zum einen ist die Glasschiebetür eines Geschäftes an der Schlitzer Straße in der Nacht zu Montag gewaltsam geöffnet worden. Aus dem Verkaufsraum stahlen sie anschließend eine Grabegabel im Wert von rund 20 Euro und begaben sich damit zu einer naheliegenden Tankstelle. Dort hebelten die Täter zunächst die Tür auf und verschafften sich so unbefugten Zugang zum Verkaufs- und Lagerraum. Anschließend entwendeten sie verschiedene Zigaretten in noch unbekannter Menge und flüchteten. Außerdem verursachten die Einbrecher an der Tankstelle rund 10 000 Euro Sachschaden.

Auch in eine Schule an der Hattenbacher Straße wurde zwischen Freitag und Montag eingebochen. Die Einbrecher zerstörten eine Scheibe und gelangten so ins Innere. Dort durchsuchten sie die Räume. Ob etwas gestohlen wurde und wie hoch der Schaden ist, ist in diesem Fall noch unklar, so die Polizei.

Zuletzt haben Unbekannte in der Nacht zu Montag versucht, sich durch das Einschlagen eines Fensters Zutritt zu einem Tankstellengebäude in der Jossastraße zu verschaffen. Den Tätern gelang es nicht, den Verkaufsraum zu betreten. Es entstand jedoch ein Sachschaden von circa 200 Euro.

Ob die Taten miteinander in Verbindung stehen, müssen die Ermittlungen erst noch zeigen, teilt die Pressestelle der Polizei mit. (red/lah)

Hinweise an die Polizei Bad Hersfeld unter Telefon0 66 21/93 20.

Auch interessant

Kommentare