Bergung dauert an

Holztransporter brannte auf A7 bei Niederaula: Abfahrt weiterhin gesperrt, B62 wieder offen

+
Ein Holzlaster ist in Brand geraten.

An der A7-Abfahrt Niederaula ist am Donnerstag gegen 6.45 Uhr ein Holztransporter in Brand geraten. 

aktualisiert um 9.17 Uhr: Der Fahrer konnte sein Fahrzeug, das im Bereich der Hinterachse brannte, laut Polizei im Abfahrtsbereich zur B62 abstellen. 

Er stoppte seinen Sattelzug in der Einmündung zur B62 in Richtung Niederjossa, sattelte den Auflieger ab und brachte die Zugmaschine in Sicherheit. Hierbei erlitt der Fahrer eine leichte Rauchgasvergiftung und musste vor Ort in einem Rettungswagen behandelt werden. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Niederaula, Niederjossa und Oberjossa brannte der Sattelauflieger im hinteren Bereich bereits in ganzer Ausdehnung. Durch massiven Löschangriff war das Feuer bereits nach kurzer Zeit unter Kontrolle. 

Da die Feuerwehr jedoch mögliche Glutnester in der Ladung nicht erreichen kann, muss der Auflieger noch an der Einsatzstelle entladen werden. Die Nachlöscharbeiten und die Bergung des Aufliegers werden vermutlich noch bis in die Vormittagsstunden andauern. Aufgrund der Temperaturen im Minusbereich gefror das Löschwasser auf der Fahrbahn. Die Straße muss nach der Bergung des Aufliegers von der Straßenmeisterei abgestreut werden. 

Während des Einsatzes mussten die Auf- und Abfahrt der A7 an der Anschlussstelle Niederaula und die B62 voll gesperrt werden. Es kam im Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen. Die Abfahrt Niederaula Richtung Norden soll laut Polizei noch mehrere Stunden gesperrt bleiben. Der Lkw muss erst entladen werden, bevor er abgeschleppt werden kann. Die Auffahrt und die B62 sind wieder befahrbar.

Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine genauen Angaben gemacht werden.

Von TVnews-Hessen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion