Wieder eine Gastwirtschaft im Ort

Gut speisen im Breitenbacher Theater-Treff

Ein gutes Team: Pächterin Ina Martin und Klarteckst-Kassierer Falk Stolle vor dem Theatertreff. Foto: Lerch

Breitenbach. Es wird wieder ein Restaurant in der Hauptstraße geben. Die Theatergruppe Klarteckst hat die Gaststätte Theatertreff an die aus Rimbach stammende Ina Martin verpachtet.

Die Eröffnung, bei der auch Bürgermeister Volker Jaritz zu Wort kommt, findet am Samstag, 10. März, ab 17 Uhr statt. Ab diesem Tag wird es einen normalen Gaststättenbetrieb im Theatertreff geben.

Grund für die Verpachtung ist, dass Klarteckst mehr Veranstaltungen organisieren möchte und das Catering dabei nicht mehr allein bewältigen kann.

Ina Martin will jedoch nicht nur bei Veranstaltungen für Bewirtung sorgen, sondern eine ganzjährige Gastronomie anbieten. Sie hat langjährige Erfahrung in dem Bereich als Inhaberin des Biergartens Schloss Hallenburg im Schlosspark in Schlitz.

Unter dem Namen Kulisse-Breitenbach soll den Gästen deutsche Küche angeboten werden. Neben Veranstaltungen von Klarteckst, wie Theater-, Chor- und Konzertauftritten, können dort auch Geburtstage, Konfirmationen und andere Feste gefeiert werden. Auch fremden Künstlern bietet die Gaststätte eine Bühne. Im Sommer wird es einen Biergarten geben und an Sonntagen Kaffee und Kuchen.

Enge Zusammenarbeit

Schon beim Countrymusikabend Bird Mountain, den Klarteckst am Samstag, 24. Februar, ab 19.30 Uhr veranstaltet, wird sich die Pächterin vorstellen und die Theatergruppe mit der Bewirtung unterstützen. Auch alle folgenden Events und der normale Gaststättenbetrieb werden in enger Zusammenarbeit und mit gegenseitiger Unterstützung zwischen Klarteckst und Ina Martin stattfinden. Dazu gehört zum Beispiel der Auftritt des Illusionisten Stephan von Koeller mit seiner Zaubershow „Einfach Zauberhaft“ am Samstag, 14. April, und Sonntag, 15. April, und die Unterhaltungsshow „Lilli – Ein Witz kommt selten allein“ am Sonntag, 3. Juni.

In der Kulisse-Breitenbach können zudem Karten für Klarteckst-Veranstaltungen erworben werden.

Kommentare