Veranstalter informieren über Gruppen und Events

50. Hippie-Festival am Fuße der Burg Herzberg steigt Ende Juli

+
Auch in diesem Jahr treffen sich am Fuße der Burg Herzberg bei Breitenbach die Hippies, um gemeinsam zu feiern.

Breitenbach/H. Das 50. Burg-Herzberg-Festival rückt näher. Vom 26. bis 29. Juli werden wieder Musikfans und Hippies aus der ganzen Republik nach Breitenbach am Herzberg reisen, um am Fuß der imposanten Burg Stars und Freaks zu hören und einfach gemeinsam das Leben zu genießen.

Das Festival-Büro hat jetzt den vollständigen Terminplan mitgeteilt. Hauptgruppen auf der Mainstage sind am Donnerstag, 26. Juli, Kettcar (20.25 Uhr), Simo (23 Uhr) und My Sleeping Karma (1 Uhr). Am Freitag, 27. Juli, spielen abends Mokkomba (20.15 Uhr), Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi (22.30 Uhr) und Motorpsycho (0.45 Uhr). Am Samstag sorgen Selig (20.15 Uhr), The Waterboys (22.30 Uhr) sowie Orange + Rainer von Vielen (0.45 Uhr) für Stimmung. Am Sonntagabend, 29. Juli, sind dann die Herzberg Blues Allstars zu hören (21 Uhr)..

Auch auf der sogenannten Freak-Stage steht die Reihenfolge der Auftritte jetzt fest. Dort werden unter anderem Ape Shifter, Matthews’ Southern Comfort, Love Machine, Orango, The Rogues vom Country Hell, Eat Ghosts, The Magic Muble Jumble oder Samsara Blues Experiment zu hören sein.

Wetterkapriolen: Ausweichparkplätze und Shuttle

Mit Blick auf die Wetterkapriolen im vergangenen Jahr kündigen die Veranstalter an, Ausweichparkplätze und Shuttleverkehr für den Fall vorzubereiten, dass es wieder schlechtes Wetter gibt. Straßenpartys auf den Zufahrtswegen seien nicht mehr erlaubt, heißt es unter Hinweis auf Behördenverbote. Auch Campen oder parken entlang der Zufahrtsstraße sei nicht mehr möglich.

Die Kasse und die Einfahrt an der Waldkreuzung seien bereits ab Montag, 23. Juli, geöffnet, teilen die Veranstalter mit. Freakcity, also das Campinggelände, werde allerdings erst am Dienstag um 9 Uhr geöffnet. Wer früher anreist, muss also erst einmal auf einer anderen Fläche campen.

Bereitgestellt werden zudem Plätze für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Handicap.

Die Festival-Veranstalter weisen zudem auf weitere Musik-Events hin: In Leipzig spielen am 28. und 29. April die Gruppen Lonely Kamel, The Magic Mumble Jumble und Sirkus.

In Berlin ist am 8. Mai eine Warm-Up-Hippie-Convention geplant, um zwar im Columbia-Theater. Dort liest der Schriftsteller und Journalist Frank Schäfer zum ersten Mal aus seinem am 15. Mai erscheinenden Buch „Burg Herzberg Festival – since 1968“ und zeigt dabei auch zahlreiche Fotos. Für Musik sorgen Eat Ghosts und die Bozz Rock Band. Auch in Fulda kann man sich auf das Festival einstimmen. Dort spielt am 31. Mai im Kulturkeller die Markus Kind Band. (red/zac) www.burgherzberg-festival.de

So war es beim Burg Herzberg Festival 2017

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare