Die Polizei sucht Zeugen

Autofahrer hinterließ auf Chaos-Fahrt 9000 Euro Schaden

Ein Autofahrer überfuhr eine Verkehrsinsel, beschädigte Straßenschilder und die Wand einer Scheune und machte sich dann aus dem Staub. (Symbolbild)
+
Ein Autofahrer überfuhr eine Verkehrsinsel, beschädigte Straßenschilder und die Wand einer Scheune und machte sich dann aus dem Staub. (Symbolbild)

Breitenbach am Herzberg: Mit dem Auto verursachte ein unbekannter Fahrer mehrere Schäden ohne sich um die Folgen des Unfalls zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

  • Mehrere Schäden verursachte ein unbekannter Autofahrer in Breitenbach am Herzberg.
  • Der Fahrer entfernte sich von den Unfallorten, ohne sich um die Schäden zu kümmern.
  • Die Polizei sucht nach Zeugen. 

Gleich mehrere Schäden hat ein noch unbekannter Autofahrer in Breitenbach am Herzberg im Landkreis Hersfeld-Rotenburg verursacht. Anschließend machte er sich aus dem Staub. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Unfall in Breitenbach am Herzberg: Unbekannter fuhr mit Auto über Verkehrsinsel

Irgendwann zwischen Dienstag, 19 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, war der gesuchte Fahrer des Autos laut Polizei auf der Bundesstraße 62 aus Richtung Breitenbach in Richtung Niederjossa unterwegs. 

An der Einmündung Oberjossa wollte er wohl nach links in den Ort abbiegen. Er überfuhr dabei die Verkehrsinsel im Einmündungsbereich und beschädigte dabei Verkehrsschilder

Anschließend fuhr er in Richtung Oberjossa, ohne sich um den Schaden des Unfalls zu kümmern. 

Polizei sucht Zeugen: Autofahrer verlässt Ort des Unfall, ohne sich um Schäden zu kümmern

Kurz vor dem Ort geriet er dann in einer Linkskurve nach rechts auf die unbefestigte Bankette. Daraufhin lenkte er nach links, wodurch das Auto über die Fahrbahn driftete und die Wand einer Scheune an der Hersfelder Straße beschädigte. 

Auch nach diesem Unfall fuhr der Fahrer einfach davon. 

Den Schaden schätzt die Polizei auf insgesamt 9000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Hersfeld unter Telefon 06621/9320 entgegen. Sie sind außerdem online unter polizei.hessen.de/onlinewache möglich. 

Von Red/nm

Anders ging ein Unfall in Battenfeld im Landkreis Waldeck-Frankenberg aus. Dort fuhr einLastwagen auf eine Verkehrsinsel und blieb dort für vier Stunden hängen. Die Vorderachse steckte an den Steinen der Insel fest.  

Dichter Nebel und eine zu hohe Geschwindigkeit waren die Ursache für diesen Unfall, bei dem eine Frau in Groß-Gerau im Rhein-Main-Gebiet auf eine Verkehrsinsel auffuhr und oben stehen blieb. Die Frau hatte die Kontrolle über ihren Opel verloren und verletzte sich bei dem Unfall leicht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion