Polizeibericht

87-jährige Breitenbacherin sollte betrogen werden

BREITENBACH/H, . Die Polizei aus Bad Hersfeld ermittelt gegen eine Firma aus Nordhessen wegen  Betrugsverdachts. 

Mitarbeiter der Firma sollen versucht haben, so heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei, eine alleinstehende 87-jährigen Frau aus der Gemeinde Breitenbach am Herzberg mit einer überteuerten Dachreinigung für ihr Haus über den Tisch zu ziehen. Der Vorfall ereignete sich am Mittwochnachmittag.

Für die Dachreinigung verlangten die Männer 1300 Euro. Sie wollten noch am Nachmittag mit der älteren Dame zu ihrer Bank fahren, um das Geld abzuheben.

Eine Nachbarin der Frau bekam den Streit vor dem Haus mit und verständigte die Polizei. Eine Funkstreife veranlasste sofort den Abbruch der Arbeiten und sprach gegenüber den Arbeitern einen Platzverweis aus. Die Ermittlungen dauern noch an. (red/zac)

Rubriklistenbild: © Archiv

Kommentare