Ursache noch ungeklärt

Jeep überschlägt sich auf A7 - Fahrer muss ins Krankenhaus

Ende einer Autobahnfahrt: Ein Jeep ist am Sonntagmorgen auf der A7 in der Höhe des Parkplatzes am Pommer aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen.
+
Ende einer Autobahnfahrt: Ein Jeep ist am Sonntagmorgen auf der A7 in der Höhe des Parkplatzes am Pommer aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen.

Der Fahrer eines Jeep Geländewagens hat die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen überschlug sich. Der Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus.

Hersfeld-Rotenburg – Gegen 9.30 Uhr am Sonntag (28.02.2021) hat der Fahrer eines Jeep Geländewagens in der Nähe des Pakrplatzes Pommer in einer lang gezogenen Linkskurve aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Jeep durchpflügte auf einer Länge von etwa 100 Metern einen Flutgraben, überschlug sich und kam zwischen Standspur und Flutgraben auf dem Dach zum Stillstand.

Unfall auf der A7: Ersthelfer unterstützen verletzten Fahrer

Ersthelfer halfen dem Fahrer aus seinem Fahrzeug und betreuten ihn bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Ein Rettungswagen und Notarzt brachten ihn dann in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr aus Bad Hersfeld rückte aus, sicherte die Unfallstelle ab und untersuchte den Jeep nach ausgelaufenen Betriebsstoffen. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. (TVnewshessen/Krannich) Auf der A7 kam es am Sonntag bereits zu einem anderen Unfall: Drei Personen werden verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion