Schwarzstörche spazieren durchs Rohrbachtal

Diese seltenen und scheuen Schwarzstörche hat unser Leser Harald Ernst aus Friedlos nach einem Hinweis von Manfred Sunkel aus Reilos im Rohrbachtal längere Zeit beobachtet. „Genügender Abstand ist der wichtigste Punkt, um die Vögel nicht zu stören. Oft kann man das sicher nicht erleben“, schreibt Ernst, der nun hofft, das die in geringem Abstand stehenden Windkrafträder keinen negativen Einfluss auf die Schwarzstörche haben werden. (jce) Fotos: Harald Ernst/nh

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion