1500 Euro Schaden

Unfall verursacht und weitergefahren: Lastzug gerät bei Gittersdorf auf die Gegenfahrbahn

1500 Euro Schaden sind das Resultat eines Unfalls, der sich am Montag auf der B 324 zwischen Bad Hersfeld und Gittersdorf ereignet hat.

Ein 24-jähriger Autofahrer aus Bad Hersfeld war gegen 23.30 Uhr in Richtung Bad Hersfeld unterwegs, als ein entgegenkommender Sattelzug mit weißer Sattelzugmaschine und dunklem Auflieger in einer lang gezogenen Linkskurve zu weit auf die Gegenfahrbahn kam. Der Hersfelder musste ausweichen und geriet gegen die Leitplanke. Die Fahrzeuge stießen am linken Außenspiegel zusammen. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Er hinterließ laut Polizei Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. red/jce

Hinweise  an die Polizei Bad Hersfeld, 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare